„Trip(p)el zum Thema”

Erschienen in:

Kurzbeschreibung:

Das Tool eignet sich für die lösungsorientierte Ermittlung sinnvoller Themen für die Supervision im Gruppen- oder Team-Setting, speziell wenn es den Supervisanden in der Einstiegsphase schwerfällt, Anliegen und Themen zu formulieren. 

In strukturierter Form werden kurze Diskurse über Gelungenes/Gelingendes organisiert, dann zu Grunde liegende Beiträge, Fähigkeiten und Talente der Supervisanden und anderer relevanter Beteiligter benannt, schließlich Transfer- und Anwendungsmöglichkeiten dieser Ressourcen für anstehende Arbeits-Vorgänge erkundet. Anschlussfähige Themenkreise für die weitere supervisorische Bearbeitung ergeben sich häufig auf natürliche Weise während oder nach der Anwendung des Tools. 

Quellen: 

Das Vorgehen basiert auf der sog. „Triple-Übung“ von Tapani Ahola und Ben Furman, die sich ihrerseits auf Insoo Kim Berg berufen, beschrieben z.B. in:

Röhrig, Peter (Hrsg., 2008). Solution Tools – Die 60 besten, sofort einsetzbaren Workshop-Interventionen mit dem Solution Focus. Bonn: ManagerSeminare Verlags GmbH, S. 101 – 105